Doepke FI-Schutzschalter DFS2 063-2/0,03-A 2polig 63/0,03A

Doepke FI-Schutzschalter DFS2 063-2/0,03-A 2polig 63/0,03A

Doepke FI-Schutzschalter DFS2 063-2/0,03-A 2polig 63/0,03A
225,68 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 Nicht ausreichend Artikel auf Lager
  • Gesicherte SSL Verbindung zur Übertragung Ihrer vertraulichen Daten Gesicherte SSL Verbindung zur Übertragung Ihrer vertraulichen Daten
  • Schneller Versand via DHL in über 25 Länder Schneller Versand via DHL in über 25 Länder
  • 1 Monat Widerrufsrecht für Privatkunden ohne Angabe von Gründen 1 Monat Widerrufsrecht für Privatkunden ohne Angabe von Gründen
Ihr PayPal-Team

Beschreibung

Fehlerstromschutzschalter (RCCB) sind Komponenten zur Realisierung der Schutzmassnahme "Schutz durch automatische Abschaltung der Stromversorgung" gemaess den Anforderungen der VDE 0100 Teil 410 bzw. entsprechenden internationalen Errichtungsvorschriften. Geraete der Baureihe DFS? 2 sind kompakte zweipolige Fehlerstromschutzschalter fuer einphasige Netze. In der Standardausfuehrung belegen sie nur zwei Teilungseinheiten. Trotz der kompakten Masse sind eine Vielzahl verschiedener Auslöseströme und Charakteristiken bei Bemessungsströmen - je nach Ausfuehrung - bis zu 125 A verfuegbar. Ausserdem verfuegen sie ueber grosse Doppelstockklemmen zur Aufnahme grosser Leiterquerschnitte, einen praktischen Multifunktionsschaltknebel und können durch eine kostenlose Software mit vorgefertigten Etiketten beschriftet werden. Schalter mit der Fehlerstromcharakteristik A ermöglichen die netzspannungsunabhaengige Erkennung sinusförmiger Wechsel- und pulsierender Gleichfehlerströme. Eventuell vorhandene Zusatzfunktionen sind ggf. spannungsabhaengig. Geraete in Standardausfuehrung sind fuer die Überwachung von Stromkreisen mit einer Bemessungsspannung von 230 V bzw. 400 V und einer Bemessungsfrequenz von 50 Hz ausgelegt. Eigenschaften: - netz- und hilfsspannungsunabhaengige Auslösung; - sensitiv fuer Wechsel- und pulsierende Gleichfehlerströme (Typ A) - geringe Baugrösse fuer alle Bemessungsströme; - hohe Kurzschlussfestigkeit; - beidseitige Doppelstockklemmen fuer grossen Leiterquerschnitt und Schienenanschluss; - Schaltstellungsanzeige; - Sichtfenster fuer Beschriftungsetiketten; - Multifunktionsschaltknebel mit drei Positionen: "ein", "aus", "ausgelöst"; - auch in der Ausfuehrung "HD" erhaeltlich - Neutralleiter in Standardausfuehrung links, bei vierpoligen Geraeten Typ A/AC/F bis 125 A und Typ B/B+ bis 80 A wahlweise N rechts ohne Mehrpreis lieferbar. Montageart: - Schnellbefestigung auf Tragschiene- Einbaulage beliebig - Einspeiserichtung beliebig Einsatzgebiete: - Stromversorgungen von Wohn- u. Zweckgebaeuden sowie Industrie­anlagen mit TN-S-, TT- und TN-C-S-Netzen. In IT-Netzen können Fehlerstromschutzschalter dieser Baureihe zur Abschaltung im Falle eines zweiten Fehlers vorgesehen werden.; - Ausgeschlossen ist der Einsatz in TN-C-Netzen und zum Schutz von Anlagen, in denen elektronische Betriebsmittel glatte Gleichfehlerströme oder Fehlerströme mit Frequenzen ungleich? 50? Hz verursachen können. Hier ist ein umfassender Schutz nicht gegeben. Fuer solche Anwendungen empfehlen wir unsere allstrom­sensitiven Fehlerstromschutzschalter (Typ? B oder B+).

Technische Daten

Doepke
167034
0.26 kg
4014712069381