Hager Leistungsschalter HPW630JR h3+ P630 LSI 3P3D 630A 110kA

2.958,33 €*

Versandfertig in 120 Tagen, Lieferzeit 2-5 Tage

Stück
Produktnummer: 9381768
Produktinformationen "Hager Leistungsschalter HPW630JR h3+ P630 LSI 3P3D 630A 110kA"
Leistungsschalter h3+ P630 LSI 3P3D 630A 110kA FTC. Der Kompaktleistungsschalter in Übereinstimmung mit DIN EN 60947-2 schützt die elektrische Anlage und Netze vor Überlast und Kurzschluss. Die Auslösekurve des elektronischen Auslösers lässt sich über Dreh-Rastschalter einstellen. Getrennt einstellbar sind die Auslöser für den Überlaststrom (Ir), den kurzzeitverzögerten Kurzschlussstrom (Isd) und den unverzögerten Kurzschlussschutz (Ii) sowie die Zeitverzögerung tr bei Überlast und die Zeitverzögerung tsd für kurzzeitverzögerte Kurzschlussauslösung. Zusätzlich kann durch eine aktivierbare I²t-Funktion zwischen dem Kurzschlussströmen Ii und Isd und der kurzzeitverzögerten und unverzögerten Auslösezeit die Auslösekurve umgekehrt proportional angepasst werden. Die Bereitschafts-LED leuchtet grün, wenn der Auslöser betriebsbereit ist und blinkt orange, wenn ein interner Fehler im Auslöser erkannt wird. Die LED zur Überstromanzeige beginnt rot zu blinken, wenn I = 105% Ir, und leuchtet dauerhaft rot, wenn I > 112 % Ir. Eine weitere LED signalisiert die Übertemperatur in der Auslöseeinheit. Diese leuchtet rot wenn intern 105°C überschritten werden. An der Stellung des Knebels sind die drei unterschiedlichen Betriebszustände erkennbar (EIN = oben, AUS = unten, ausgelöst = Mittelstellung). Eine Vorrichtung zum Verriegeln des Schaltzustandes in EIN- oder AUS-Position ist integriert und kann mit einem handelsüblichen Vorhängeschloss ohne zusätzliches Zubehör genutzt werden. Über eine Auslösetaste kann der Auslösemechanismus getestet und die Hauptkontakte geöffnet werden. Ein Klappdeckel mit unverlierbarer Schnellschraube ermöglicht den Zugang zu dem Installationsraum für optionale Hilfskontakte und andere Auslöser. Integriertes Zubehör ist über Sichtfenster ohne öffnen des Klappdeckels erkenn- und identifizierbar. Ein potentialfreier Alarmkontakt für die Ausschaltvorwarnung bei Gefahr einer Abschaltung durch Überlast ist standardmäßig integriert. Dieser wird bei I > 90% Ir geschlossen. Dies wird durch eine zusätzliche LED angezeigt. Sie leuchtet orange wenn der Kontakt geschlossen ist. Durch eine Schnittstelle für ein Diagnose- und Konfigurationstool kann die eingestellte Auslösekurve getestet und dokumentiert werden.
Anschlussart Hauptstromkreis: Schraubanschluss
Anzahl der Hilfskontakte als Schließer: 0
Anzahl der Hilfskontakte als Wechsler: 0
Anzahl der Hilfskontakte als Öffner: 0
Ausführung des Betätigungselements: Knebel
Bemessungsdauerstrom Iu: 630 A
Bemessungsgrenzkurzschlussausschaltstrom Icu bei 400 V, 50 Hz: 110 kA
Bemessungsspannung: 220-690 V
Einstellbereich des kurzzeitverzögerten Kurzschlussauslösers: 375-6300 A
Geeignet für Hutschienenmontage: nein
Gerätebauart: Einbaugerät Festeinbautechnik
Hutschienenmontage optional: nein
Integrierter Erdschlussschutz: nein
Komplettgerät mit Schutzeinheit: ja
Mit Ausgelöstmelder: ja
Mit integriertem Unterspannungsauslöser: nein
Motorantrieb integriert: nein
Motorantrieb optional: ja
Polzahl: 3
Position des Anschlusses für Hauptstromkreis: vorne
Produktart: Leistungsschalter
Schutzart (IP): IP40
WEEE-Reg.-Nr. DE: 23692311

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.